"Natur und Kunstwerke lernt man nicht kennen, wenn sie fertig sind; Man muss sie im Entstehen aufhaschen, um sie einigermaßen zu begreifen!"  Johann Wolfgang von Goethe

Kunst vorbeischau´n in der AK

26.5.2018 9.00 - 13.00 Werkpräsentation:

"KUNST vorbeischauen" in der AK

KIAM Galerie im Mai: Sehnsucht nach ... verlängert

KIAM

Sehnsucht nach... 

Kontaktieren Sie uns und schauen Sie vorbei.

Tel.: 0676 653 28 80

 

Weiterlesen ...

ST.A.LL 66

KIAM Mitglied

ST.A.LL 66: STeiner Andreas - zeitLoses Lebenswerk

Vernissage 5.5. 2018 17.00 Ausstellung von 5.5. - 20.5.2018

 

KIAM GALERIE: April 2018

Sehnsucht nach .... eine Gemeinschaftsausstellung mit 14 Künstlerinnen und Künstlern von KIAM

 

 

  • Sehnsucht-nach
  • KIAM_Galerie_4_Sehnsucht

 

Schloss Ulmerfeld

KIAM Mitglieder

Schloss Ulmerfeld: ybbs forstheide naturraum amstetten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Einladung_SU_NaturraumAmstetten_99x210_Mail-1-copy
  • Schloss_Ulmerfeld
 

Weiterlesen ...

KIAM GALERIE: März 2018

KIAM

KIAM GALERIE 3: Zwoa&Zwoa

Rosemarie König, Maria Leitner, Walter Srna, Ferdinand Viertelmayer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • DSC06366
  • DSC06357
  • DSC06354
  • DSC06350
  • DSC06348
  • DSC06342
  • 40e5da95-5642-4bc2-983a-340d9bb47ad0
  • KIAM-Pl.ZWOAZWOA-internet

 

Vorankündigung: Kreativwoche am Bognerhof

KIAM

Kreativwoche am Bognerhof: Drucken und mehr 9.-13.Juli 

mit Karlheinz Vinkov 

Weiterlesen ...

Nachlese: KIAM GALERIE 2: Pinselstrich

   KIAM-Galerie platzte aus den Nähten

Die aktuelle Ausstellung „Pinsel-Strich“ in der KIAM-Galerie, Wienerstraße 1, zog am 1. Februar anlässlich der Eröffnung 150 begeisterte Besucher an. Die 4 Künstlerinnen der „Kunst-Initiative-Amstetten wissen ihre Talente vorzüglich einzusetzen und verzauberten die Gäste mit tollen Kunstwerken. Ob kräftige Farben oder feine Striche, ob abstrakt oder realistisch, die Werke beeindrucken. Den 4 Künstlerinnen, Inge Degl, Elisabeth Rosenberger, Elfriede Geirhofer und Brigitte Leitner ist die Experimentierfreude gemein, beim Malen sind Fragen die ständigen Begleiter: Was kommt heraus wenn ich jetzt blau auftrage, ist der letzte Strich schon zu viel? Nie zu viel ist der Drang, Gefühle auf Papier und Leinen zu bringen, den Betrachter freut es.
Die Ausstellung ist noch bis 24. Februar freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr zu besichtigen. An den Samstagen gibt es bei Kaffee und Kuchen in der Galerie nette Gespräche mit den 4 Künstlerinnen und Einblicke in ihr Schaffen. Schauen sie einfach mal rein, wir freuen uns auf Sie.
    
  • kiam_galerie_3_4
  • kiam_galerie_2_3
  • kiam_galerie_2_2
  • kiam_galerie_2_1
  • kiam_galerie2_pinselstrich_leitner_degl_rosenberger_geierhofer
  • kiam_galerie2_pinselstrich_leitner
  • kiam_galerie2_pinselstrich
 

KIAM GALERIE 2: Februar 2018

KIAM 

KIAM GALERIE 2: Pinselstrich

Inge Degl, Elfriede Geirhofer, Brigitte Leitner, Elisabeth Rosenberger

Mit dem Titel „PINSEL-STRICH“ öffnet die KIAM Galerie in Amstetten, Wienerstrasse 1,am 01. Februar 2018, um 19.00 Uhr
ihre Pforten zu einer weiteren Reise durch die Kunstwelt.
Vier Künstlerinnen Inge Degl, Elfriede Geirhofer, Brigitte Leitner und Elisabeth Rosenberger, alle wohnhaft in Mauer bzw. Öhling, sind aktive Mitglieder der Kunst-Initiative-Amstetten und setzen sich mit der Kunst in all ihren Facetten auseinander.
 
Inge Degl ist die „malende Zeichnerin“, ihr zentrales Thema ist der Mensch, zum Ausgleich wird auch die Natur studiert, dies aber farbreduziert.
Elfriede Geirhofer dagegen ist die „Bunte“ die sich in Naturstudien von der Farbe treiben lässt und neugierig dem Ergebnis entgegenfiebert.
Brigitte Leitner bringt mit großer Ausdauer und Ruhe Emotionen des Lebens auf Leinwand oder Papier. Wesentlich dabei ist ihr die Seele eines Bildes zu vermitteln.
Als Ausgleich zu ihrem Beruf in der Werbebranche sucht Elisabeth Rosenberger Fragen zur Kunst zu beantworten: Ist es Kunst, Handwerk oder Kitsch was ich mache? Die ständige Auseinandersetzung mit dem Bild ist ihre große Herausforderung.
 
Im Ausstellungs-Titel „PINSEL-STRICH“ steckt die Arbeitsweise der Künstlerinnen, das ständige Suchen und experimentieren mit dem Bild ist allen vier Künstlerinnen gemein.
Musikalisch begleitet wird die Vernissage von Bernadette Haberfehlner und Johannes Stelzeneder.
 
 Die Ausstellung ist vom 2. bis 24. Februar zu sehen und jeweils Freitag von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr geöffnet.

 

KIAM GALERIE: Jänner 2018

KIAM

Verlängerung der Ausstellung "Die Graphik" bis Ende Jänner 
Hedwig Finster, Robert Haider, Leopold Schoder, Karlheinz Vinkov  
 

 

Fotos zur Vernissage von Fabian Haider

    

  • vernissage-graphik-43-von-56
  • vernissage-graphik-41-von-56
  • vernissage-graphik-35-von-56
  • vernissage-graphik-33-von-56
  • vernissage-graphik-31-von-56
  • vernissage-graphik-29-von-56
  • vernissage-graphik-27-von-56
  • vernissage-graphik-24-von-56
  • vernissage-graphik-22-von-56
  • vernissage-graphik-21-von-56
  • vernissage-graphik-20-von-56
  • vernissage-graphik-19-von-56
  • vernissage-graphik-17-von-56
  • vernissage-graphik-15-von-56
  • vernissage-graphik-13-von-56
  • vernissage-graphik-12-von-56
  • vernissage-graphik-10-von-56
  • vernissage-graphik-9-von-56
  • vernissage-graphik-7-von-56
  • vernissage-graphik-5-von-56
  • vernissage-graphik-4-von-56
  • vernissage-graphik-3-von-56
  • kiam_galerie_grafik_1
  • kiam_galerie_grafik
 

 

Stadtschokolade Amstetten

KIAM Mitglieder

Stadtschokolade trägt Motive von Felis und Weinbrenner Sophia.

Felis: " Es ist mir eine große Ehre, daß die erste Amstettner Stadtschokolade meinen Entwurf trägt. Der Rathausturm im Zentrum der Stadt steht als Verbindung zwischen Geschichte und Gegenwart,

verbindet Tradition mit Innovation. Der klassizistische Bau des Rathauses, mit dem charakteristischen Glockenturm, der erst vor Kurzem renoviert wurde, ist das Wahrzeichen der Stadt.  

Es wurde absichtlich als Querformat gestaltet, um zu symbolisieren, daß in Amstetten auch das „Querdenken“ Platz findet, auch neue Sichtweisen möglich sind."

Weiterlesen ...

Rückblick: Druckworkshop am Bognerhof

KIAM

Drucken mit Karlheinz Vinkov

Bereits zum 3. Mal traf sich im Sommer eine Künstlergruppe zum gemeinsamen Arbeiten. Die großzügigen Räumlichkeiten und die animierende Gartenanlage am Fuße des Kürnberges stellten sich als idealer Standort für unterschiediche Arbeitsweisen heraus. Karlheinz Vinkov richtete eine Druckwerkstatt für Radierungen ein und unterstützte die interessierten Teilnehmer bei ihren Arbeiten. Neben interessanten Fachgesprächen kam auch der gemütliche Aspekt nicht zu kurz. Nach einer Woche intensiver gemeinsamer Arbeit waren alle Teilnehmer mit ihren Ergebnissen zufrieden und freuen sich auf eine Fotsetzung im nächsten Sommer.

 Einblick in die am Bognerhof entstandenen Werke der Teilnehmer:

   

  • kiam_drucken_bognerhof_vinkov_6
  • kiam_drucken_bognerhof_vinkov_5
  • kiam_drucken_bognerhof_vinkov_4
  • kiam_drucken_bognerhof_vinkov_3
  • kiam_drucken_bognerhof_vinkov_2
  • kiam_drucken_bognerhof_vinkov_1
  • kiam_drucken_bognerhof_vinkov_1-2
 

 

Rückblick: Säulen der Weisheit

Blick in die KIAM-Galerie:

7.Dezember 2017 18.00: KIAM GALERIE öffnet die Pforten

 

KIAM art-gallery

Die „Kunst-Initiative-Amstetten eröffnet Galerie in der Wienerstraße 1.

Pünktlich zum 4. Jahrestag der Vereinsgründung bezieht KIAM ein leerstehendes Geschäftslokal in der Wienerstraße. Die Eigentümer, Elfriede und Gustav Scherzenlehner, sowie Tochter Eva Sternbauer stellen in überaus großzügiger Weise dem Verein ihr Geschäftslokal zur Verfügung. Trotzdem soll das Lokal wirtschaftlich vermietet werden, bis dahin kann der Verein im monatlichen Wechsel seine Mitglieder der Öffentlichkeit präsentieren, somit Farbe ins Stadtzentrum bringen. Den Anfang machen 4 Graphiker von KIAM, Hedwig Finster, Robert Haider, Leopold Schoder und Karlheinz Vinkov, die mit einer umfangreichen Schau von Holz- und Linolschnitt, Lithographie, Monotypie und Kohlezeichnung beeindrucken. Um die verschiedenen Techniken besser verstehen zu können, gibt es am Samstag, 16. Dezember zu den Öffnungszeiten eine Präsentation, bei der die Künstlerin und Künstler an der Druckerpresse arbeiten und dabei das Werk erklären.

In den nächsten Monaten werden auch Lesungen, Diskussionen und Vorträge angeboten. Das Programm wird in der Galerieauslage und auf der Vereinsplattform www.kiam.co.at  bzw. KIAM Blog verlautbart.

Zur Eröffnung der Galerie am 7. Dezember um 18 Uhr wird die Geschäftsführerin der Amstetten Marketing GmbH, Frau Mag. Maria Ettlinger die Stadtschokolade „Ein Stück Amstetten“ vorstellen und zur Verkostung mitbringen. Die Banderole für diese Zotter-Schokolade gestalteten im Rahmen eines Wettbewerbs die Künstlerinnen von KIAM Elisabeth „felis“ Strodl und Sophia Weinbrenner.

 Frei nach dem Motto „Kunst braucht Raum“ sind alle Geschäftsinhaber eingeladen mit KIAM und der Amstetten Marketing GmbH unsere Stadt bunter zu machen, wir freuen uns auf eine kulturelle Vielfalt.

 Vernissage 7. Dezember um 18 Uhr, Wienerstraße 1,
Dauer der Ausstellung bis 30. Dezember 2017, Öffnungszeiten Fr. 15 bis 18 und Sa 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr.

Tonkunst Kunsttöne - Nachlese

Impresionen eines Events das Bild und Ton vereint in dem geschichtsträchtigem Ambiente der Remise Amstetten. 

Impressionen auf Mostropolis

 Bericht M4tv

 

Bericht im Kurier

Nachlese zu den Weken der Künstler und Künstlerinnen von KIAM.  Ihre Werke stellen die Herausvorderung für die musikalische Darbietungen dar.

Weiterlesen ...

9.November 2017

TONKUNST - KUNSTTÖNE - SCHÄRFUNG DER SINNE

Josef Burchartz und KIAM

stella jones richard oesterreicher iris camaa

Am 9.  November 2017 um 19.30 findet im Rahmen der Amstettner Kulturwochen in der Remise Amstetten unter der musikalischen Leitung des Musikers, Komponisten und Arrangeurs Josef Burchartz die Veranstaltung „Tonkunst Kunsttöne“ statt.  Ein Projekt, welches in dieser besonderen Location Premiere feiert und die BesucherInnen zur Schärfung der Sinne einlädt.  12 KünstlerInnen der „Kunst-Initiative Amstetten“ haben Kunstwerke geschaffen, in denen sie Geschichten aus ihrem Leben erzählen und zu denen der erfolgreiche Trompeter Josef Burchartz die Musik komponierte. Eine großartige Lichtshow sowie zusätzliche hochkarätige Live-MusikerInnen tragen zu einer kunstvoll einzigartigen Inszenierung bei. Dabei sind unter anderem die großartige Soulstimme Stella Jones und Musiklegende ProfRichard Österreicher. Eine Veranstaltung, die das Publikum mit Sicherheit nachhaltig beeindrucken wird. 

Musiker: Multi Percussionistin und Sängerin Iris Camaa, Jazz und Soulstimme Stella JonesMartin Fuss – Prof. für Saxophon an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Gerald Gradwohl - Prof. Für Gitarre am Joseph Haydn Konservatorium, Prof. Richard Österreicher- langjähriger Leiter der ORF Big Band und österreichische Musiklegende, Josef Burchartz- Trompete, Flügelhorn;

KünstlerInnen: Judith Brandstötter , Veronika Breinl, Christa Dietl, Hedwig Finster, Roswitha Fröschl, Elisabeth Hoffer,  Brigitte Leitner, Wilfried Leitner, Ursula Reisl-Rodinger, Susanne Schober, Leopold Schoder, Elisabeth Strodl;

 

 

 

 

Karten sind bei Ö-Ticket und im Tourismusbüro Amstetten erhältlich.
Kartenpreis: VVK EUR 22,-, AK EUR 25,-
Ermäßigung für Schüler, Studenten und Ö1 Clubmitglieder

Weiterlesen ...