Urban ART Festival 2020

 LINK:  www.urban-art.at 

URBAN ART Festival 2020 am 18./19. Juli 2020

 URBAN ART Amstetten lädt Künstlerinnen und Künstler, Laien und Besucher ein Amstettens Zentrum durch Straßenmalerei, Graffiti und Street  Art als urbanen Raum erstrahlen zu lassen. 
Über den Zeitraum Mai und Juni beginnen bunte Projekte von Schulen und Institutionen aus dem Boden zu wachsen. Alles mündet in einem Festival am 18./19. Juli. Durch Liveperformances von internationalen und nationalen Künstler/innen sowie Hobbykünstler/innen  (Erwachsene, Jugendliche und Kinder) werden die Straßen um den Hauptplatz Amstettens, begleitet von Musik und Film, bunte Geschichten erzählen. Damit wird der Startschuss für eine Festivalreihe in den kommenden Jahren gelegt.

 

Ziel ist es …
die Kunst (als politisches, gesellschaftliches und ästhetisches Signal) auf unsere Straßen zu tragen,
der Jugend und dem Zeitgeist ein Sprachrohr zu bieten,
persönliche und kollektive Geschichten öffentlich zu erzählen,
auf unsere Umwelt (Boden/Straße/Wände /Objekte) zu reagieren,
Kunst im öffentlichen Raum sichtbar zu machen,
zum Kunstschaffen einzuladen und
unsere Straßen als einen urbanen Raum wahrzunehmen.
 
Wenn Sie mitmachen wollen...
Sparten
Die Teilnahme ist in verschiedenen Sparten möglich.
2D und 3D Straßenbilder am Hauptplatz und in den Seitengassen
Graffitis und Wandmalerei im Umfeld des Hauptplatzes, Bahnunterführungen, auf Wänden und Planen.
Streetart-Objekte und Varianten im gesamten Festivalgelände.
 
Teilnehmer/Kategorien
Internationale und nationale Künstlerinnen und Künstler  (inklusive KIAM KünstlerInnen)
Hobbykünstlerinnen und -künstler (Kategorien: Erwachsene, Jugendliche, Kids I und II, Familien/Mixed, Betriebe/Organisationen)
 
Die TeilnehmerInnen erhalten ein Starterpaket und einen Katalog mit der Abbildung ihres Werkes als Anerkennung.
Im Starterpaket enthalten sind Grundmaterialen, Essensbon, Getränkebon, Gutschein für Katalog.
 
 
 
 
Grafik: Artattack
 
Melden Sie sich an...
Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler nehmen per Online-Anmeldung in einer Kategorie und Sparte teil.  
Online-Anmeldung bis 31.5.: Jeder erhält ein Starterpaket und einen Platz.
Online-Anmeldung 1.6.-15.7.: Jeder erhält einen Platz
Anmeldung vor Ort: Plätze werden nach Möglichkeiten vergeben.
Am Veranstaltungstag befindet sich die Meldestelle im Rathaussaal.
Die Stadt Amstetten hat für Unterkunft in der Jugendherberge Ulmerfeld gesorgt (begrenzte Anzahl).
 
Informationen, Anmeldung, Sponsoren und Partner finden Sie unter  www.urban-art.at 
 
 

 

Es erwartet Sie...

DAS PROGRAMM

 Urban Art Amstetten  im Februar/März
Workshops ermöglichen eine inhaltliche und technische Auseinandersetzung mit URBAN ART und es besteht die Möglichkeit zum Informationsaustausch mit Partnern. 
 Im September 2019 hat bereits der Straßenmalworkshop mit Clemens Penzing und Anton Göstl unter großem Interesse der Bevölkerung am Hauptplatz stattgefunden.
 Die nächsten Workshops:
  • 25.2. 18.00 Thomas Buchner/ Geschichten aus den Straßen Amstettens mit anschließendem Workshop
  • 14.3. 10.00-16.00 Evi Leuchtgelb/ Künstlerische Intervention im öffentlichen Raum. Die Straße als Kunstort wahrnehmen und darauf reagieren. Kostenbeitrag: € 20.-
  • 28.3. 10-16.00 Wolfgang Hold/ Streetart und Graffiti Techniken. Theorie und Praxis. Kostenbeitrag: € 20.-
 Keine Vorausetzungen erforderlich.
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Eröffnungsfeier MOSTVIERTELFESTIVAL 2020
Wir stellen unser Projekt mit Live-performances vor.
 
Urban ART Amstetten im Mai/ Juni 2020
Projekte von Schulen und Institutionen; Erste Werke entstehen.  
Derzeit eingereichte/angekündigte Projekte von Schulen:
  • HLW Amstetten, 
  • BAfeP Amstetten, 
  • NMS Mauer,
  • NMS Aschbach,
  • Montessorischule,
  • Sonderpädagogische Schule Waidhofen/Ybbs,
  • Gymnasium Amstetten. 
 
Urban ART Festival Amstetten  18./19 Juli 2020
Livearbeiten von Künstlern/Laien und laufende Montage von Street Art Objekten im Zentrum von Amstetten.
Besucher können entlang eines Parcours durch die Straßen Amstettens die  entstehenden Kunstwerke  besuchen, das Entstehen beobachten und mit den KünstlerInnen sprechen.
Ein Infopoint befindet sich am Hauptplatz.
Eine Ausstellung in der KIAM Galerie ermöglicht es, sich über Streetart zu informieren.
Die Beteiligung wird für Besucher und Kinder an Aktivstationen möglich sein.
Straßenmusik und Film sorgen für die entsprechende Atmosphäre.
Eine entsprechende Kulinarik lädt zum Verweilen ein.
Das Festival findet bei jedem Wetter statt.
 
Urban ART Amstetten Juli/August
Die entstandenen Werke werden fotographisch von der Fotogruppe der Naturfreunde Amstetten dokumentiert.
In der KIAM Galerie (Wienerstraße 1, 3300 Amstetten) wird parallel zum Festival ab Anfang Juli – Ende August eine Ausstellung mit Fotos und Originalwerken stattfinden.
Zum Event wird ein Katalog von den SchülerInnen der HLW Amstetten (Klasse 3c in der Vertiefung TOURISTIK UND KULTUR @ E-MEDIEN im Rahmen einer Ausbildung zur Kunst- und Kulturvermittlung erstellt. 
Die Katalogpräsentation erfolgt im Oktober.
Alle Teilnehmer und Sponsoren erhalten als Dankeschön einen Katalog.
 
 
Die Veranstalter sind ...
Kunstinitiative Amstetten (KIAM)
Projektleitung: Dr. Susanne Schober und Wilfried Leitner
Adresse: 3300 Greinsfurth, Waidhofnerstraße 53,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0664/73551870 oder 0676/6532880
 
Stadt Amstetten (Kultur und Tourismus)
Elisabeth Asanger BA und Mag. Elke Strauß
Adresse: 3300 Amstetten, Rathausstraße 1
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    
Telefon: 07472/601-0

 

 

Unsere Partner sind...

  • graffiti4you/ Wolfgang Hold
  • Streetart Festival Blumberg (D), Clemens Penzing
  • OMAi – Tagtool (Lichtgraffiti), Josef Dorninger
  • at , Stefan Wogrin
  • Trommelschule Amstetten, Georg Edlinger
  • Fotogruppe Naturfreunde, Klaus Hinterbuchinger
  • Artattack, Werbeagentur
  • Stadtmarketing Amstetten
  • Perspektive Kino